Devote Lehrerin wird vom Hausmeister bloßgestellt


Karolin wurde frisch in den Schuldienst als Vertretungslehrerin übernommen. Dank Corona vielen zahlreiche Lehrer aus, sodass sie an verschiedenen Schulen Spanisch unterrichten durfte.
Heute wollte Sie mit einem lustigen Einführungsvideo („Wie stelle ich mich vor“) zeigen.
Doch die die Schalosien fuhren nicht herunter, sogleich riefen die Fünftklässler: „Charlos, Charlos, Charlos“. Das war der Hausmeister, schon oft hatte Karolin ihn auf dem Gang gemustert oder sogar kurzen Blickkontakt gehabt. Typen wie er waren möglicherweise der Grund, warum sie überhaupt Spanisch Lehrerin wurde. Sie steht einfach auf tiefe Stimmen, die sie zum Vibrieren bringen. Machos, die Sprüche raushauen, der Kopf rot wird und bei denen sie nicht viel reden muss.


Erstellt von Dompteur am undefined, letztes Update vor undefined und 63 Personen haben diesen Text betrachtet.
1 Stern vergeben 2 Stern vergeben 3 Stern vergeben 4 Stern vergeben 5 Stern vergeben 6 Stern vergeben 7 Stern vergeben 8 Stern vergeben 9 Stern vergeben 10 Stern vergeben
0 Stimmen Ø 0 von 10 Punkten

Kommentare können nur von Mitgliedern gelesen werden.


Dompteur
Dompteur
Icon

Hausmeister

Hausmeister der Schule

dominant, 55 Jahre

Icon

Lehrerin

Unterwürfite Spanisch Lehrerin

devot, 28 Jahre